Junghundejagd im Solling 07.01.2023

Am Samstag, den 7.1.2023 richtet die Landesgruppe Niedersachsen in Zusammenarbeit mit dem Niedersächsischen Forstamt Dassel eine Junghunde-Jagd aus.
Die Jagd wird als reine Stöberjagd (ohne Treiber und Durchgeher) fernab von öffentlichen Straßen auf Rot-, Schwarz- und Rehwild durchgeführt werden. Nach der Jagd wird es sofern es die dann geltenden Corona-Bestimmungen zulassen, ein Streckelegen mit Imbiss an der Jagd-Hütte geben.
Wer mit seinem Jung-Hund an der Jagd teilnehmen möchte, meldet sich bitte bis zum 15.12.2022 schriftlich unter:
olaf.mueller@nfa-dassel.niedersachsen.de an.

Da die Plätze begrenzt sind, erfolgt die Zusage nach der Reihenfolge der Anmeldungen. Bitte bei der formlosen Anmeldung vollständige Anschrift, Mobilnummer und Email sowie Name des Junghundes (im Optimalfall mit Zuchtnummer) angeben. Zwingend notwendig für die Teilnahme an der Jagd ist ein Schießnachweis sowie die Verwendung von bleifreier Büchsenmunition.