Gedanken zum Fangschuss auf wehrhaftes Wild (Karl-Heinz Strohmeyer)

Karl Heinz StrohmeyerKarl-Heinz-Strohmeyer, Richter, Züchter und seit Jahrzehnten erfahrener Stöberjäger, hat auf seiner Seite Wachtelhunde vom Waldläufer einen interessanten Beitrag zum Thema Fangschuss auf wehrhaftes Wild veröffentlicht. Wir teilen seine Einschätzung, dass dieser nur in Ausnahmefällen und unter größter Beachtung der Sicherheit erfolgen darf. Gut wenn so umsichtig wie in diesem geschilderten Fall gehandelt wird.

Der Beitrag ist hier zu finden: Gedanken zum Fangschuss auf wehrhaftes Wild

 


Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*