Wasserübungstag an den Aschauteichen – Premiere gelungen

Am 29. Juli richtete die Landesgruppe Niedersachsen einen Wasserübungstag an den Aschauteichen in der Südheide aus. Knapp 20 Hundeführer und interessierte Gäste folgten bei bestem Übungswetter der Einladung.
Das weitläufige Gelände der extensiv bewirtschafteten Teichwirtschaft bietet mit seinen rund 85 Hektar Wasserfläche und vielen naturnahen Ufer- und Schilfbereichen eine Menge Platz und vorzügliche Möglichkeiten zur Ausbildung und Übung mit unseren Jagdgebrauchshunden.
So wurde in einer Gruppe mit Junghunden die Förderung Wasserfreude durch positive Motivation im richtigen Moment, wie auch Techniken zur Übung des Schwimmens auf Kommando vorgeführt und erläutert.
In drei weiteren Gruppen wurden die Prüfungsfächer Schussfestigkeit Wasser und Freiverlorensuche im Schilf als Vorbereitung auf die EPB unter Anleitung erfahrener Hundeführer und DW- Richter absolviert.
So wurde immer auch der Bezug zur Prüfungsordnung hergestellt und kleine Tipps und Kniffe besprochen, wie auch der Hundeführer seinem Jagdgefährten das Leben am Prüfungstage erleichtern kann. Es bot sich jedem Hundeführer die Möglichkeit den “Schwierigkeitsgrad“ individuell entsprechend des Ausbildungsstandes zu wählen und die Übungen an verschiedenen Stellen zu wiederholen.
Am Ende nahmen die GP- Aspiranten noch die Möglichkeit wahr, die Königsdisziplin „Stöbern ohne Ente“ in sehr anspruchsvollen Schilfgürteln zu absolvieren. Sicher keine alltägliche Möglichkeit bei durchschnittlichen Revierverhältnissen.
Am frühen Nachmittag wurde bei Grillwurst und Kaltgetränken das Erlebte resümiert und festgehalten, dass ein solches “Event“ zwar sehr hilfreiche Hinweise und Denkanstöße liefert, die intensive Vorbereitung auf die Prüfung und die Jagdpraxis jedoch langwierige Fleißarbeit bedeutet. Hierbei stehen die Züchter und Leiter der Ausbildungslehrgänge der Landesgruppe jederzeit mit Rat und Tat zur Seite.
Ein ganz besonderer Dank seitens der Landesgruppe geht an die Teichwirtschaft Aschauteiche, namentlich Helge John, der uns die Möglichkeit dieses Übungstages wie selbstverständlich mit allen Freiheiten ermöglichte. Weiterhin ist natürlich auch allen Helfern und Richtern ganz herzlich gedankt, ohne die die Organisation und der Ablauf nicht möglich wären.

Christoph Mews

2017.07.29.4 2017.07.29.5

2017.07.29.6 2017.07.29.8

2017.07.29.9
2017.07.29.10

2017.07.29.11 2017.07.29.12

2017.07.29.13 2017.07.29.14

2017.07.29.16 2017.07.29.17

2017.07.29.18
2017.07.29.19

2017.07.29.20


Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*