Protokoll der Landesgruppenversammlung Niedersachsen 2016

Beginn: 10:10 Uhr, Ende: 13:10 Uhr

TOP 1: Begrüßung

Wienfried Häsemeyer begrüßt 49 Mitglieder im Gasthaus Dorfmark. Die Einladung erfolgte fristgerecht und die Versammlung ist beschlussfähig. Dr. Klaus Bethe, Ehrenvorsitzender der LG, lässt sich entschuldigen und wünscht alles Gute für die Versammlung.

Weiterlesen ›


Unsere neue LG-Internetseite ist online

Liebe Landesgruppenmitglieder,

wir freuen uns sehr, dass unsere neue Internetseite online ist. Vielen Dank an alle, die uns dabei unterstützt haben. Über die Zusendung von Inhalten (Texte, Berichte, Fotos, Termine, usw.) freuen wir uns sehr.

Alexander Busch
Stellv. Landesgruppenvorsitzender

 


Jugendprüfung im Raum Thomasburg am 26.03.2016

JP ThomasburgAuf dem Junkernhof  trafen wir uns auch in diesem Jahr wieder zu unserer obligatorischen „kleinen“ Jugendprüfung im Nordosten von Niedersachsen.

Die  Zuschauerzahl nahm nochmals zu und stellte sich weit höher dar, als Richter und Hundeführer zusammen. Das spricht sicherlich auch für die hier vorherrschende gute Stimmung. Der Wetterbericht hatte für das Osterwochenende nicht nur Gutes vorhergesagt, aber am Prüfungstag herrschte „Kaiserwetter“, es war überwiegend sonnig bei mäßigem Wind von Südwest auf Südost drehend.

Das Hasenrevier in Vockfey mit überwiegenden Grünflächen und guter Bodenfeuchte zeigte im Frühjahr wieder das gewohnte Bild, nicht zu wenig und nicht zu viel Hasen. Die angetreten Gespanne konnten alle ausreichend am Hasen geprüft werden, obwohl sich teilweise die „Mümmelmänner“ aufgrund der großen Korona früh auf die Läufe machten. Dem wie immer anwesenden Revierinhaber Herrn Hesse gilt hier unser besonderer Dank. Weiterlesen ›


JP Wiefelstede am 19.03.2016

Am 19.3.2016 fand unsere schon traditionelle JP in den Revieren um Wiefelstede statt, die unser Wachtelhundfreund Wilfried Möllenberg wie immer bestens vorbereitet hatte.
Bei idealem Prüfungswetter und gutem Hasenbesatz konnten 6 Hunde durchgeprüft werden. Weiterlesen ›


Gebrauchsprüfung am 3. und 4. Oktober 2015 im Raum Fallingbostel

jugendpruefung-wiefelstedeBei schönstem Herbstwetter traf sich die Prüfungskorona am Samstagmorgen im Prüfungslokal in Dorfmark.

Nach einem gemeinsamen Frühstück ging es ins Prüfungsrevier des Bundesforstbetriebes Lüneburger Heide. Bei ganztägigem Sonnenschein stiegen die Temperaturen von 5 Grad bis auf 18 Grad an und sorgten für gute Prüfungsbedingungen. Auch am nächsten Morgen wurde gemeinsam gefrühstückt, bevor es zum Prüfungsfinale in Form der Stöberarbeiten ging. Leider konnte trotz hoher Punktzahlen und z.T. sehr guten Leistungen nur ein Hund in die Preise kommen.

An der Jagdhütte Achterberg fand bei Kaffee und Kuchen der Ausklang unserer diesjährigen GP statt. Der Dank gilt allen Beteiligten für diese gelungene und harmonische Prüfung.


Erfolgreiche Junghundejagd in der Landesgruppe Niedersachsen

junghundejagd-niedersachsenTrotz Glatteiswarnung und äußerst unangenehmer Wettervorhersage nahmen etwa ein Duzend Junghundeführer am 23. Januar das Angebot wahr, im Niedersächsischen Forstamt Oerrel ihre angehenden Jagdhelfer Erfahrungen im praktischen Jagdbetrieb sammeln zu lassen.
Sie sollten hierfür belohnt werden.
Verteilt auf knapp 400 Hektar durften die “Azubis“ in der ersten Stunde der Jagd völlig selbstständig stöbern und das Wild vor die Schützen bringen – mit großem Erfolg. 9 Stück Schwarzwild, 17 Stück Rehwild und 3 Füchse konnten nach dem Treiben verblasen werden. Der Großteil dieser Strecke wurde innerhalb der ersten Stunde erlegt. Weiterlesen ›


Bericht vom Vorbereitungskurs zur JP bei K-H Strohmeyer

Vorbereitungskurs zur Jugendprüfung BildAm ersten Sonntag im neuen Jahr, am 03.01.2016, haben sich in Börry (Niedersachsen) bei Karl-Heinz Strohmeyer etwa 15 Führer/Innen von jungen Wachtelhunden getroffen, die ihre Hunde auf einer Jugendprüfung DW vorstellen möchten.

Es sollten wichtige Informationen und Anregungen für alle Fächer und Abläufe der Jugendprüfungen gegeben werden. Zunächst erläuterte K-H. St. die Jugendprüfung JP gem. Prüfungsordnung des VDW, die das Ziel hat, die ererbten Anlagen des Junghundes festzustellen umso wichtige Informationen für die Zucht zu erhalten. Im Einzelnen ging er zunächst auf die Hasenspur ein, auf der in der Praxis Nase, Spurlaut, Spurwille und Spursicherheit geprüft werden. Weiterlesen ›


Tipps für die Abrichtung von Wachtelhunden

Karl Heinz StrohmeyerWachtelhundzüchter Karl-Heinz Strohmeyer veröffentlicht auf seiner Internetseite regelmäßig Tipps zum Thema Abrichtung und Ausbildung von Wachtelhunden. Er gibt in seinem „Kummerkasten“ Führern Hilfestellung die ein Problem mit ihrem Hund haben.
Dort hat er einen neuen Fall veröffentlicht:
Kummerkasten: Fall 9

Kennt jemand noch weitere Ausbildungstipps zum Thema Wachtelhund? Wir freuen uns über Hinweise auf entsprechende (Züchter)seiten und nehmen diese gerne mit  auf.